RUHEBAUM Harburg Einzelplatzbaum 161

Normaler Preis €1.500,00

Der Bestattungswald ist eine öffentliche Einrichtung in der Trägerschaft der Stadt Harburg (Schwaben).


Dies ist ein Einzelplatzbaum - hier werden die Grabstellen einzeln als Varianten zum Verkauf angeboten.

Der naturbelassene Bestattungswald befindet sich am südöstlichen Rand des Rieskraters auf der höchsten Erhebung Nordschwabens.
Eine besonders harmonische Landschaft, fernab von Hektik, Lärm und Verkehr.
Hauptbaumarten in der Waldruh Harburg:

  • Buche
  • Lärche
  • Linde
  • Ahorn

Der Spitzahorn (Acer platanoides) wird ca. 150-200 Jahre alt und etwa 30 Meter hoch. Die Nussfrüchte dieses sommergrünen Spitzahorns werden von Kindern gerne als Nasenzwicker verwendet. Der Ahorn gilt auch als Schutzbaum in der Mythologie.


Der Ruheplatz hat hinter der Baum-Nr. eine dunkelblaue Plakette.
Hier erwirbt man das Recht für 1 oder mehrere Plätze von 12 bzw. 20 Plätzen, die sich um einen Baum befinden.
Befindet sich der Baum am Wegrand oder in einer Weggabelung, dann fallen entsprechend Plätze weg.
Jeder Baum ist einer bestimmten Kategorie zugeordnet.
Die Kategorie ist abhängig von der

  • Zugänglichkeit eines Baumes (Baum Nähe Parkplatz, Andachtsplatz oder am Weg)
  • Art des Baumes (Eiche, Buche, Linde, …)
  • Alter des Baumes (armstarker Baum oder dicker Ahorn)

Ruheplatz Kat. 4b
starker Baum, ausgeprägte Krone mit einzigartigem Merkmal und sehr guter Lage